Introvertiert & Selbstständig

Social Media als introvertierte Selbstständige – so wirst du entspannt sichtbar

Introvertierte Selbstständige
Ich bin Laura!

Hier dreht sich alles darum, wie du als introvertierte Selbstständige entspannt online sichtbar wirst und wie du deine Introvertiertheit als größte Stärke nutzt!

hey there

3-Tage-Minikurs:

Introvertiert & Selbstständig - mit Erfolg!

Bin Dabei!

Egal, ob du schon einen eigenen Podcast hast, oder einen starten möchtest, hier bekommst du die wichtigsten Tipps & Tricks

Kategorien

So nutzt du deine Introvertiertheit am besten für dein erfolgreiches Business

Alles rund ums VA Business, Kunden finden, online Geld verdienen und Mindset-Themen

Kommt dir Social Media auch oft so vor, als würden alle versuchen übereinander hinweg zu brüllen, nur um Aufmerksamkeit zu bekommen? Fühlst du dich manchmal, als würdest du als introvertierte Selbstständige mit deiner leisen Art dort untergehen?

Dann ist dieser Blogartikel perfekt für dich! Ich zeige dir, wie du entspannt auf Social Media sichtbar wirst, ohne laut sein zu müssen:

  • Wie ich endlich einen Weg gefunden habe, als introvertierte Selbstständige sichtbar zu werden
  • Echte Verbindungen gehen immer vor Masse
  • Zuhören, statt selbst reden
  • Finde Wege in die Sichtbarkeit als introvertierte Selbstständige, mit denen du dich wohl fühlst
  • Behandle Social Media wie ein Geschäft, nicht wie dein Tagebuch

Bist du bereit, als introvertierte Selbstständige entspannt auf Social Media sichtbar zu werden?

Wie ich endlich einen Weg gefunden habe, als introvertierte Selbstständige sichtbar zu werden

Es gab eine Zeit, da hab ich versucht, lauter und extrovertierter zu sein, als ich bin. Weil ich dachte, es geht nur so. Nur so kann ich mit meiner Selbstständigkeit Erfolg haben. Stattdessen bin ich ausgebrannt. 

Erst als ich realisiert habe, dass ich einen Weg finden darf, der zu mir passt, mit dem ich mich wohlfühle und den ich vor allem auch langfristig durchziehen kann, ohne auszubrennen, ist mein Business und mein Leben so viel leichter geworden! 

Meine Prioritäten haben sich verschoben. Früher dachte ich: “Ich muss machen, was die anderen machen, weil das funktioniert”, “Ich muss um so und so viel Uhr und mindestens 3 x pro Woche posten, wegen dem Algorithmus”, “Ich muss mich ganz oft zeigen, live gehen und laut meine Meinung allen mitteilen”. Mittlerweile ist mir folgendes sehr viel wichtiger: Ich muss mich wohlfühlen, wenn ich mich zeige und wenn ich mich nicht gut fühle, zeige ich mich nicht. Echte Verbindungen mit Menschen sind mir lieber und wichtiger als irgendwelche Algorithmen, die sich eh laufend verändern – und by the way: die Menschen, die deinen Content lieben, die schauen ihn sich an, egal wann und wie oft du postest!

Echte Verbindungen gehen immer vor Masse

Ja, viele Follower zu haben schaut im Profil gut aus. Aber was so viel mehr über dich, deine Werte und dein Business aussagt, sind die ECHTEN Menschen. Was nützt es dir, viele Follower zu haben, dich immer nach dem Algorithmus zu richten und immer nur das zu machen, was alle anderen machen, wenn dahinter keine echten Connections stehen?

Gerade als introvertierte Selbstständige ist es so wichtig, dass du Menschen um dich hast, die dir ähnlich sind, die dich so lieben wie du bist, mit denen du dich auf einer tieferen Ebene austauschen kannst. Und die du dann auch als Kunden anziehen kannst. Mach das zu deiner Priorität!

Wie schaffst du das?

Zuhören, statt selbst reden

Auf Social Media hat irgendwie jeder was zu sagen, oder? Jeder hat eine Meinung zu allem und die muss auch geteilt werden. Aber weißt du, womit du so richtig aus der Masse rausstichst?

Wenn du eher zuhörst, als dauernd nur selbst zu reden. Kommentiere bei anderen, stell Fragen, mach Umfragen in deiner Story, antworte auf Kommentare unter deinen Posts mit einer Gegenfrage – lerne deine Community kennen! 

So lernst du auch ihre Bedürfnisse am besten kennen, lernst, ihre Sprache zu sprechen, bekommst mit, was sie brauchen. Das baust du dann in deine Angebote und deinen Content ein. Was meinst du, wie sehr sich deine Traumkunden direkt angesprochen fühlen werden!?

Finde Wege in die Sichtbarkeit als introvertierte Selbstständige, mit denen du dich wohl fühlst

Es gibt viele Wege, sichtbar zu werden und die eigene Persönlichkeit zu zeigen – auch als introvertierte Selbstständige!

Hier ein paar Ideen:

  • Poste Text-Stories und Bilder – und schreibe so, wie du mit deiner besten Freundin sprechen würdest
  • Poste Stock-Videos oder Videos aus deinem Umfeld (z. B. aus der Natur, dein Büro, deinen Arbeitsplatz etc.) als Instagram-Reel und schreibe einen Text darüber, mit einer starken Meinung, richtig guten Tipps zu deinem Thema oder einer humorvollen Beobachtung zu deiner Branche
  • Nutze in den Stories die verschiedenen Optionen: Sticker, GIFs, Umfragen usw.
  • Teile Posts von anderen und schreib was Persönliches dazu
  • Sei bei anderen auf den Profilen aktiv – hochwertige Kommentare werden wahrgenommen!
  • Promote deinen Content von anderen Plattformen – z. B. aus deinem Podcast, deinem Blog oder Newsletter

Wie du siehst, gibt es so viele Möglichkeiten für dich, entspannt als introvertierte Selbstständige sichtbar zu werden, ohne dauernd dich selbst zeigen zu müssen! 

Und wenn du in der Stimmung und Laune dafür bist, dann zeig dich trotzdem gerne selbst! Du könntest zum Beispiel auch Stories vorab aufnehmen, sie erstmal speichern und später posten. Das nimmt den Druck und den “Live-Faktor” und du kannst nochmal drüber schauen, was du alles posten möchtest, und was nicht!

Behandle Social Media wie ein Geschäft, nicht wie dein Tagebuch

Ein großes Problem ist meiner Meinung nach, dass wir das, was auf Social Media passiert, zu persönlich nehmen. Wenn wir weniger Likes als erwartet bekommen, verknüpfen wir das direkt mit unserem Selbstwert. Trenn dich davon, auch wenn es nicht leicht ist, denn das alles ist keine Bewertung von DIR persönlich! 

Und noch was: Sprich. Über. Dein. Angebot!

Lies das nochmal, druck dir diesen Satz aus und kleb ihn dir am besten an den Bad-Spiegel!

Ich hör so oft von selbstständigen Frauen dass sie Angst haben, zu oft über ihr Angebot auf Social Media zu sprechen, weil sie Angst haben zu nerven – bzw. sehe so viele tolle Instagram Accounts von (introvertierten) Selbstständigen – und hab keinen Plan, was die eigentlich anbieten.

Aber du nutzt Instagram doch als Marketing Kanal oder? Instagram ist ein Teil (vielleicht momentan sogar noch der größte!?) von deinem Business, dein Lebensunterhalt hängt zu einem gewissen Teil davon ab. 

Dazu mal ein Gedankenspiel: Stell dir vor, du hättest einen physischen Laden, also Leute müssten zu dir in den Laden kommen um deine Produkte zu kaufen. Würdest du dann an 98% der Tage an denen du offen hast, alle Artikel ins Lager hinter räumen und zu den potenziellen Kunden sagen: Oh zu kaufen gibt’s hier heute nix, aber ich würd dir gern 3 super Tipps geben wie du …. [dein Business einsetzen] erreichst!

Instagram ist ein Teil von deinem Laden, also sorg auch dafür, dass es immer was zu kaufen gibt! 

Und noch ein anderer Gedanke, die Sache mit dem Nerven: Kannst du dir vorstellen dass eine potenzielle Kundin in deinen physischen Laden reingeht, sich umschaut und sagt: „Boah, hier gibts so viel Zeug, der Inhaberin gehts ja nur ums Verkaufen!“ 

– Oder sich umschaut, nix findet weils nicht zu ihr passt und dann aber trotzdem den ganzen Tag total genervt in deinem Laden verbringt? No way!

Also warum behandeln wir Instagram so? Wer hat uns eingeredet, dass wir nerven, wenn wir unser Angebot laufend zeigen? Die Leute kommen auf dein Profil, WEIL du was hast, was sie brauchen und wenn es nix für sie ist, dann gehen sie halt wieder!

Möchtest du gern noch mehr Unterstützung dabei, als introvertierte Selbstständige entspannt online sichtbar zu werden? Dann melde dich hier zu meinem 3-tägigen Minikurs an: Introvertiert & Selbstständig – mit Erfolg!

Wie du siehst, ist es sehr gut möglich, als introvertierte Selbstständige entspannt auf Social Media sichtbar zu werden. Du darfst einen Weg finden, mit dem du dich wohlfühlst und nicht langfristig komplett ausbrennst. 

Überdenke deine Prioritäten, knüpfe ECHTE Verbindungen und mach dein Business dort so, wie es für dich gut funktioniert. Zwing dich nicht mehr zu Dingen auf Social Media, die dir sämtliche Kraft rauben, nur weil alle anderen es so machen!

Brauchst du Klarheit, was deine Zielgruppe und Positionierung angeht? Hast du das Gefühl, immer nur zu einer gesichtslosen Masse zu sprechen – und dir gehen auch die Ideen aus, worüber du sprechen sollst? Dann schau dir meinen VIP Day an! Für absolute Klarheit und eine Positionierung, mit der du die einzige Option für deine Traumkunden wirst – und einer Marketing-Strategie, mit der du genau das auch nach außen zeigst!

🎧 Hör dir passend zu diesem Artikel auch meine neueste Podcastfolge in Plant your Business an:

NEUSTART – Wieso ich fast alles hingeschmissen hätte und wie es jetzt weitergeht!

+ Kommentare Ansehen

- Hide Comments

Kommentar hinzufügen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Introvertiert, Grün-pflanzen-addicted, overthinker, Natur-liebhaberin. guilty pleasure: gossip girl 

Hi, ich bin Laura.
Deine Business-BFF.

Ich bin die Christina Yang zu deiner Meredith Grey, die Blair Waldorf zu deiner Serena Van Der Woodsen. Deine Business-BFF, die dich motiviert, inspiriert und dir ganz ehrlich sagt, wenn du was ändern solltest!

Gemeinsam entwickeln wir deine Personenmarke - mit der du die einzige Option für deine Traumkunden wirst! Mit einer glasklaren Positionierung und einer Marketing-Strategie, mit der du entspannt online sichtbar wirst, kannst du ganz du selbst sein - leise selbstständig in der lauten Business-Welt!

Mehr erfahren

Gratis Anmelden

Gratis E-Mail-Kurs für leise Selbstständige:
Introvertiert & Selbstständig - mit Erfolg!

Du bist eher leise und introvertiert und hast das Gefühl, in der lauten Business-Welt unterzugehen? Damit ist jetzt Schluss! Melde dich gleich zum kostenlosen 3-tägigen E-Mail-Kurs für leise Selbstständige an und lerne, deine Introvertiertheit als größte Stärke in deinem Business einzusetzen!